DIE LINKE. KV Bochum: Pressemitteilungen
9. Januar 2018 Sevim Dagdelen

Keine deutsche Militärhilfe für Erdogans Angriffskrieg gegen Kurden

„Die vom türkischen Präsidenten Erdogan angekündigte Militäroffensive in den kurdisch kontrollierten Regionen in Syrien straft die Bundesregierung Lügen. Die von Bundesaußenminister Gabriel mit dessen türkischem Amtskollegen Cavusoglu in Goslar beim Teekränzchen verabredete Nachrüstung von Leopard-Panzern der türkischen Armee mit Minenschutz ist... Mehr...

 
9. Januar 2018 Sevim Dagdelen, MdB

LINKE solidarisch mit Warnstreiks in NRW für höhere Löhne und kürzere Arbeitszeit: Mehr Geld für Beschäftigte statt für Aktionäre

„DIE LINKE unterstützt die Warnstreiks der IG Metall in NRW für höhere Löhne und kürzere Arbeitszeiten. Die Forderungen nach 6 Prozent mehr Lohn für die Beschäftigten und Anspruch auf eine zeitweise Reduzierung der Wochenarbeitszeit sind berechtigt“, erklärt Sevim Dagdelen, Bochumer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der... Mehr...

 
8. Januar 2018

Bochumer LINKE solidarisch mit den Streikenden in der Metall- und Elektroindustrie

DIE LINKE. in Bochum unterstützt die Forderungen der IG Metall und solidarisiert sich mit den für den 09.01. geplanten Warnstreiks in Bochum. Hierzu erklärt der Kreissprecher der Bochumer LINKEN Amid Rabieh: Wir begrüßen ausdrücklich, dass die IG Metall in dieser Tarifauseinandersetzung das heiße Thema Arbeitszeit angepackt. Das Thema gehört... Mehr...

 
5. Januar 2018 Sevim Dagdelen

Kein Panzerdeal für Journalisten-Freilassung

„Es ist dreist und unverschämt, wenn der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu einen Neustart der deutsch-türkischen Beziehungen einfordert, während Ankara gleichzeitig die Verfolgung der demokratischen Opposition intensiviert und weiterhin zentrale Aktionsplattform für den islamistischen Terror in der Region ist. Es ist skrupellos und zynisch,... Mehr...

 
4. Januar 2018 Sevim Dagdelen

Gabriel verpasst Chance bei Ukrainereise

„Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat bei seiner Ukrainereise leider die Chance auf eine Thematisierung der prekären Menschenrechtssituation verpasst. Es ist ein politisches Armutszeugnis, dass Gabriel weder die politische Verfolgung von Kriegsgegnern wie Ruslan Kotsaba noch die Beteiligung faschistischer Milizen wie des Asow-Bataillons am Krieg... Mehr...

 
29. Dezember 2017 Sevim Dagdelen

NATO betreibt zunehmende Eskalationspolitik gegenüber Russland

„Der Erklärung der NATO den Dialog mit Russland suchen zu wollen, steht leider in Wirklichkeit eine zunehmende Eskalationspolitik des Nordatlantikpakts entgegen. Die NATO muss endlich ihre Politik der Destabilisierung, der doppelten Standards und der Aufrüstung gegenüber Moskau beenden, um sich überhaupt als ernstzunehmender Dialogpartner zu... Mehr...

 
20. Dezember 2017 Sevim Dagdelen, MdB

EuGH-Entscheidung gegen Scharia ist begrüßenswert

„Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), die Ehescheidung eines sogenannten Scharia-Gerichts in Syrien nicht anzuerkennen, ist sehr zu begrüßen. Auch deutsche Gerichte dürfen jetzt den Entscheidungen von Scharia-Gerichten keine Rechtskraft mehr zubilligen“, erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE.... Mehr...

 
14. Dezember 2017 Sevim Dagdelen

Faire Löhne das ganze Jahr statt Bonuszahlungen an Heiligabend

Laut Zeitungsberichten bleiben im Gegensatz zu den meisten Supermärkten mehrere Rewe-Märkte in Bochum auch an Heiligabend geöffnet. Weil der Tag in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, gibt es eine Sonderregelung zu Sonderöffnungszeiten. Dazu erklärt Sevim Dagdelen, Bochumer Bundestagsabgeordnete der LINKEN und stellvertretende Vorsitzende der... Mehr...

 
14. Dezember 2017 DIE LINKE. im Rat der Stadt Bochum

Investieren statt kürzen – gegen den Haushalt der sozialen Kälte!

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren, Die Bochumer Linksfraktion lehnt den städtischen Entwurf für einen Doppelhaushalt 2018/19 und die damit einhergehenden Kürzungen ab. Wir werden außerdem gegen das so genannte „Haushaltssicherungskonzept“ und den Personalplan stimmen. Die rot-grünen Finanzplanungen sind unsozial... Mehr...

 
12. Dezember 2017 Ratsfraktion

Linksfraktion sagt Nein zu Doppelhaushalt und Kürzungskonzept

Die Bochumer Linksfraktion lehnt den städtischen Entwurf für einen Doppelhaushalt 2018/19 und die damit einhergehenden Kürzungen ab. Auf der Ratssitzung am Donnerstag, den 14. Dezember, wird die Fraktion außerdem einstimmig gegen das sogenannte „Haushaltssicherungskonzept“ stimmen. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 28