DIE LINKE. KV Bochum: Pressemitteilungen
30. Juni 2017 Sevim Dagdelen

Mehr Gerechtigkeit für alle

„Das Ja zur ,Ehe für alle‘ heute im Bundestag war überfällig“, erklärt die Bochumer Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen (DIE LINKE) anlässlich der heutigen Abstimmung zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts. Mehr...

 
29. Juni 2017

Sevim Dagdelen zu Gast bei Markus Lanz im ZDF.

Seit 2005 ist die Linken-Politikerin Mitglied im Deutschen Bundestag. In der Sendung erzählt sie von ihrem Weg in die Politik und spricht über ihre Erinnerungen an Helmut Kohl, Rot-Rot-Grün und die falsche Türkei-Politik der Bundesregierung. Mehr...

 
26. Juni 2017 Ratsfraktion

Wartezeiten im Ausländerbüro

Auch im Ausländerbüro der Stadt Bochum kommt es nach wie vor zu unerträglich langen Wartezeiten. Dort bilden sich regelmäßig lange Schlangen. Leute warten stundenlang, nur um einen Termin zu vereinbaren, der dann häufig Wochen in der Zukunft liegt. Wer die langen Warteschlangen sieht, muss den Eindruck bekommen, dass die Stadt Bochum selbst mit... Mehr...

 
23. Juni 2017 Sevim Dagdelen

Lügen-SPD setzt antisozialen Kurs fort

„Junge Menschen müssen weiter unter zunehmend unsicheren Arbeitsverhältnissen leiden, die Prekarisierung der Arbeitswelt setzt sich ungehindert fort. All das dank SPD. Die sollte das Wort ‚sozial‘ endlich aus ihrem Parteinamen entfernen“, erklärt die Bochumer Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen anlässlich der heutigen namentlichen Abstimmung zur... Mehr...

 
21. Juni 2017 Sevim Dagdelen

Bundesregierung muss Erdogans Propaganda-Auftritt untersagen

„Die Bundesregierung darf einen geplanten Propagandaauftritt des türkischen Präsidenten in Deutschland nicht zulassen. Es wäre hanebüchen, wenn Erdogan sich hierzulande von seinen Anhängern feiern lassen kann, während er in der Türkei seine Kritiker mit absurden Vorwürfen einsperrt, darunter den Welt-Journalisten Deniz Yücel“, erklärt Sevim... Mehr...

 
19. Juni 2017 Sevim Dagdelen

Schluss mit der Verfolgung von Julian Assange

„Die politisch motivierte Verfolgung des Wikileaks-Gründers Julian Assange muss endlich ein Ende haben. Nach der Einstellung des schwedischen Ermittlungsverfahrens müssen die britischen Behörden offenlegen, ob die USA eine Auslieferung des Whistleblowers gefordert haben. Statt Assange weiter mit einer Überstellung an die USA zu bedrohen, muss es... Mehr...

 
16. Juni 2017 Sevim Dagdelen

Kritischen Worten müssen konkrete Taten folgen

„Die Absage von DITIB an die Kölner Demonstration gegen Terror und Gewalt ist falsch, aber folgerichtig. Der Moscheeverband wird von der Regierung in Ankara gesteuert und finanziert, von eben jener Regierung also, die die Türkei zur zentralen Aktionsplattform für islamistische Terrorgruppen im Nahen Osten umgebaut hat und Terrormilizen in Syrien... Mehr...

 
15. Juni 2017 Sevim Dagdelen

Freiheit für den CHP-Abgeordneten Enis Berberoglu

„Nach der prokurdischen HDP geht die islamistische AKP-Regierung in der Türkei jetzt auch massiv gegen die sozialdemokratische CHP vor. Die Verurteilung des CHP-Abgeordneten Enis Berberoglu zu 25 Jahren Haft wegen Geheimnisverrat ist ein Justizskandal und dient der Einschüchterung der größten Oppositionspartei in dem NATO-Land. Ins Gefängnis... Mehr...

 
13. Juni 2017 Sevim Dagdelen

Einbürgerungspolitik der Bundesregierung floppt

„Die Bilanz der Integrationspolitik der Bundesregierung ist desaströs. Mit 112.000 lag die Zahl der Einbürgerungen im vergangenen Jahr immer noch deutlich unter dem Wert von 1999 (143.000), als noch das antiquierte Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz aus dem Jahr 1913 galt“, erklärt Sevim Dagdelen, Beauftragte der Fraktion DIE LINKE für... Mehr...

 
13. Juni 2017 Sevim Dagdelen

Schluss mit den Terrorvorwürfen gegen die HDP

„Die Repressionswelle gegen die pro-kurdische HDP in der Türkei nimmt kein Ende, die Anschuldigungen werden immer absurder und dreister. Die Festnahme der stellvertretenden Parlamentspräsidentin Pervin Buldan ist ein neuer Höhepunkt bei der Ausschaltung der politischen Opposition in der Türkei. Die Terrorvorwürfe gegen die Abgeordnete müssen... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 15