Kontakt:


DIE LINKE.
Kreisverband Bochum

www.dielinke-bochum.de

E-Mail-Formular
info@dielinke-bochum.de

Telefon: 0176-70982589 

Universitätsstraße 39
D - 44789 Bochum
Karte

 

Pressemeldung

28. November 2017 DIE LINKE. Bochum

Mobilität ist Menschenrecht

Die Bochumer LINKE kritisiert auf das Schärfste die Ankündigung der schwarz-gelben Lan-desregierung, das Sozialticket für Bus und Bahn in NRW faktisch abzuschaffen. Als Kreis-verband werden wir die Proteste dagegen mitorganisieren. Hierzu erklärt Amid Rabieh, Kreissprecher der Bochumer LINKEN:

„Wer bei den Ärmsten kürzt, anstatt die Vermögenden gerecht an den Kosten des Gemeinwesens zu beteiligen, muss mit unserem Widerstand rechnen. Die Bochumer LINKE wird an dezentralen Infoständen, die Bochumerinnen und Bochumer mit einem Informationsblatt unserer Ratsfraktion über den geplanten Angriff der schwarz-gelben Landesregierung auf das Grundrecht auf Mobilität informieren. 

Statt das Sozialticket für das Ziel der schwarzen Null zu opfern, muss es ausgebaut werden, damit Bus und Bahn von allen Menschen in NRW genutzt werden kann. Gerade im Ruhrgebiet, wo die Armutsquote immer weiter steigt, wären die Folgen für einkommensschwache Haushalte verheerend. Mobilität ist Menschenrecht.“

Den Informationsflyer unserer Ratsfraktion findet Ihr hier: http://linksfraktionbochum.de/wp-content/uploads/2017/11/Sozialticket-Flyer-online.pdf