DIE LINKE.

DIE LINKE.
Kreisverband Bochum

www.dielinke-bochum.de

E-Mail-Formular
info(at)dielinke-bochum.de


Fax: 0234 - 298 4774
Fon: 0234 - 324 1500


Universitätsstraße 39
D - 44789 Bochum
Karte


Bankverbindung:
Sparkasse Bochum
IBAN: DE32 4305 0001 0043 4014 88
SWIFT-BIC: WELADED1BOC

Die Union plant den Solidaritätsbeitrag ab 2020 schrittweise „abzuschmelzen“ und kassiert dafür Schelte vom Koalitionspartner und aus den eigenen Reihen. Wir brauchen einen über den Soli gespeisten Solidarpakt III, so Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE. Er erklärt:
Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages stuft das Tarifeinheitsgesetz als verfassungswidrig ein. Der Gesetzesentwurf müsse nun endgültig vom Tisch, fordert Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger. Er erklärt:
Anlässlich des 50. Jahrestages des Inkrafttretens der Europäischen Sozialcharta am 26. Februar fordert die Partei DIE LINKE, soziale Rechte entsprechend der Charta in Deutschland zu garantieren. Soziale Rechte sind als integraler Bestandteil der Menschenrechte durchzusetzen. Dazu erklären die...
Der Mindestlohn ist zu niedrig und voller Ausnahmen, doch selbst diese Minimalvariante ist Arbeitgebern und Union zu viel. Die SPD muss das Erreichte mindestens bewahren, so der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn. Er erklärt:
Der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger, kritisiert im Vorfeld des Treffens der Eurogruppe heute in Brüssel die Haltung der deutschen Bundesregierung:
Zum Welttag für soziale Gerechtigkeit am morgigen 20. Februar erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Finanzminister Schäuble hält an seiner kompromisslosen Haltung gegenüber Griechenland fest. Damit verkennt er die ökonomische Realität und die Notwendigkeit, Kompromisse zu schließen, so der Vorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger. Er erklärt:
DIE LINKE begrüßt, dass es zu Verhandlungen in Minsk mit konkreten Vereinbarungen gekommen ist. Dabei ist es wichtig, dass sowohl zwischen den vier Regierungschefs Russlands, der Ukraine, Deutschlands und Frankreichs - als auch in der so genannten Kontaktgruppe - unter Einschluss der OSZE und...
Die erneute Flüchtlingskatastrophe vor der italienischen Insel Lampedusa beweist einmal mehr das Versagen Europas im Umgang mit Flüchtlingen und ist furchtbarer Beleg für eine falsche Politik. Dazu erklärt das Mitglied im Geschäftsführenden Parteivorstand der LINKEN, Katina Schubert
Jede diplomatische Bemühung, die eine Eskalation in der Ost-Ukraine verhindert, verdient Respekt. Ein Angebot an Russland braucht jedoch Substanz, so die Vorsitzende der LINKEN, Katja Kipping. Sie erklärt:

Presse Liste

28. Oktober 2011 Ratsfraktion

Neue Einblicke

 Mehr...

 
27. Oktober 2011 Sevim Dagdelen und Kreisvorstand

Antifaschistische Demonstration in Langendreer unterstützten!

 Mehr...

 
27. Oktober 2011 Ingrid Remmers

Schließung von Bundeswehrstandorten - eine Reform zur höheren Schlagkraft

 Mehr...

 
27. Oktober 2011 Ingrid Remmers

BAföG nur bis 30 Jahre: Diskriminierung und bildungspolitischer Unsinn

 Mehr...

 
26. Oktober 2011 Sevim Dagdelen

Aushebelung der Demokratie verhindern - Finanzmafia zur Kasse!

 Mehr...

 
21. Oktober 2011 Sevim Dagdelen

Türkische Bombardierung im Nordirak sofort beenden

 Mehr...

 
20. Oktober 2011 Ingrid Remmers

Für eine echte Kindergrundsicherung

 Mehr...

 
19. Oktober 2011 Ingrid Remmers

Schäubles Rechtsverständnis

 Mehr...

 
19. Oktober 2011 Ingrid Remmers

Getroffen hat es die Falken, gemeint sind wir alle!

 Mehr...

 
17. Oktober 2011 Sevim Dagdelen

Unsoziale Politik schafft Armut

 Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 12