DIE LINKE.

DIE LINKE.
Kreisverband Bochum

www.dielinke-bochum.de

E-Mail-Formular
info(at)dielinke-bochum.de


Fax: 0234 - 298 4774
Fon: 0176-70982589


Universitätsstraße 39
D - 44789 Bochum
Karte


Bankverbindung:
Sparkasse Bochum
IBAN: DE32 4305 0001 0043 4014 88
SWIFT-BIC: WELADED1BOC

6. Januar 2017 Kreisvorstand

Erster linker Stammtisch am 11. Januar um 19:00

Du willst die LINKE in Bochum kennenlernen? Dann bist Du herzlich zu unserem offenen Stammtisch eingeladen! Wir freuen uns auf neue Gesichter und spannende Diskussionen und Debatten in lockerer Atmosphäre. Mehr...

 
2. Januar 2017 Sevim Dagdelen

Migranten nicht zum Lohndumping missbrauchen

„Der Mindestlohn in Deutschland muss für alle Beschäftigten gelten. Es ist reines Lohndumping, dass Migranten der Mindestlohn nicht gezahlt werden soll“, erklärt Sevim Dagdelen, Beauftragte für Migration und Integration der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des gemeinsamen Papiers von Arbeits-, Finanz- und Bildungsministerium des Bundes. Dagdelen... Mehr...

 
21. Dezember 2016 Sevim Dagdelen

EuGH-Urteil zur Anwendung von EU-Marokko-Abkommen auf Westsahara

Anlässlich des heutigen Urteils des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) in dem Rechtsmittelverfahren des EU-Rats gegen die Frente Polisario (C-104/16P) erklären die Abgeordneten Frank Heinrich (CDU), Kerstin Tack (SPD), Sevim Dagdelen (DIE LINKE) und Katja Keul (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) als Mitglieder des Kuratoriums von „Freiheit für die Westsahara... Mehr...

 
13. Dezember 2016 Sevim Dagdelen

Solidarität mit der verfolgten HDP in der Türkei

Gemeinsame Presseerklärung der Abgeordneten Sevim Dagdelen, Frank Heinrich, Cansel Kiziltepe, Tom Koenigs und Frank Schwabe zur Foto-Aktion des Programms „Parlamentarier schützen Parlamentarier“: Mehr...

 
12. Dezember 2016 Sevim Dagdelen

Beitrittsgespräche endlich stoppen

„Für EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei fehlt jede Grundlage. Die von der EU geplante Fortführung der Verhandlungen mit der immer autoritärer agierenden Regierung in Ankara stützt lediglich das Gewaltsystem Erdogans“, erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Tagung des... Mehr...

 
9. Dezember 2016 Sevim Dagdelen

Lagebericht offenbart Staatsversagen

„Die Bundesregierung redet sich die Lage schön und stiehlt sich weiter aus der Verantwortung. Die Integration von Flüchtlingen ist kein Problem der Vermittlung, sondern der Verteilungsängste. Real werden die Reichen in Deutschland immer reicher, und die Zahl der Armen wird immer größer. Dieses Politikversagen muss man nicht besser erklären,... Mehr...

 
7. Dezember 2016 Sevim Dagdelen

Doppelte Staatsbürgerschaft: CDU-Wahlkampf auf dem Rücken der Migranten

„Die CDU macht die Diskriminierung von Türken bei der doppelten Staatsbürgerschaft zum Programm. Denn die Optionspflicht betrifft fast ausschließlich diese Gruppe. Das ist politisch schädlich und menschlich schäbig. Offenbar will die CDU Wahlkampf auf dem Rücken der Migrantinnen und Migranten führen“, kritisiert Sevim Dagdelen, Beauftragte für... Mehr...

 
1. Dezember 2016 Sevim Dagdelen

Zollunion nicht ausweiten

„Bundesregierung und EU dürfen das ökonomisch kriselnde Regime von Präsident Erdogan nicht weiter durch eine Erweiterung der Zollunion stabilisieren. Das wäre fatal für die Verfolgten in der Türkei“, erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen der Fraktion DIE LINKE. Dagdelen weiter: Mehr...

 
28. November 2016

DIE LINKE. Bochum stellt sich für Landtagswahlen auf

Die Linke in Bochum hat auf ihrer Versammlung am Sonntag die Direktkandidaten für die Bochumer Wahlbezirke gewählt. Gewählt wurden für den Wahlbezirk 107 Christian Leye, für den Wahlbezirk 108 Amid Rabieh und für den Wahlbezirk 109 Sabine Lehmann. Mehr...

 
24. November 2016 Sevim Dagdelen

Auch Zollunion mit der Türkei auf Eis legen

„Die Entscheidung im Europaparlament, die EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei vorübergehend einzufrieren, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Die EU-Kommission darf den Abgeordneten jetzt nicht in den Rücken fallen und muss die Beitrittsgespräche mit Ankara aussetzen. Auch die geplanten Verhandlungen über eine Erweiterung der Zollunion mit... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 491