DIE LINKE.

DIE LINKE.
Kreisverband Bochum

www.dielinke-bochum.de

E-Mail-Formular
info(at)dielinke-bochum.de


Fax: 0234 - 298 4774
Fon: 0176-70982589


Universitätsstraße 39
D - 44789 Bochum
Karte


Bankverbindung:
Sparkasse Bochum
IBAN: DE32 4305 0001 0043 4014 88
SWIFT-BIC: WELADED1BOC

16. September 2016 Sevim Dagdelen

LINKE lehnt Nützlichkeitsrassismus ab

„Die Forderung nach einem Einwanderungsgesetz und Punktesystem ist eine Forderung nach einem Auslesesystem und verschärfter Lohnkonkurrenz. DIE LINKE lehnt diesen Nützlichkeitsrassismus à la AfD ab“, erklärt Sevim Dagdelen, Beauftragte für Migration und Integration der Fraktion DIE LINKE, zur erneut erhobenen Forderung nach einem... Mehr...

 
14. September 2016 Kreisvorstand

SPD und Grüne setzen ihre integrationsfeindliche Politik fort

Die NRW-Landesregierung von SPD und Grünen haben am Dienstag, den 13.09.2016, eine weitere Einschränkung der Freizügigkeit der Schutzsuchenden in NRW beschlossen. Demnach sollen Flüchtlinge die nach dem 06. August anerkannt wurden, ihren Wohnsitz innerhalb von Nordrhein Westfalen nicht mehr frei wählen dürfen. Aus diesem Anlass erklärt der... Mehr...

 
13. September 2016 Sevim Dagdelen

Erdogans Agenten stoppen

„Die Bundesregierung muss Erdogans Agenten in Deutschland stoppen und umgehend ausweisen. Es ist nicht hinnehmbar, dass ein Heer von Mitarbeitern des türkischen Geheimdienstes MIT hierzulande Kritiker des türkischen Präsidenten einschüchtert und terrorisiert“, erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen der Fraktion DIE... Mehr...

 
2. September 2016 Sevim Dagdelen

Merkel muss Vertrauensfrage stellen

„Angela Merkel muss im Bundestag die Vertrauensfrage stellen. Mit ihrem Kotau vor dem türkischen Präsidenten bringt die Bundeskanzlerin ihre Verachtung für demokratische Entscheidungen des Deutschen Bundestages zum Ausdruck. Merkel verscherbelt Demokratie und Rechtsstaatlichkeit an einen Despoten“, erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin für... Mehr...

 
1. September 2016

Bochumer LINKE. solidarisch mit Flüchtlingscamp

Seit einer Woche protestieren Flüchtlinge in Bochum gegen die Wohnsitzauflage des Integrationsgesetzes. Flüchtlinge, die in Bochum leben, sollen in die Bundesländer umziehen, in denen sie ihre Asylanträge gestellt haben. Seit Mittwochabend wurde vor dem Bochumer Rathaus ein Protestcamp aufgebaut, um den Forderungen Nachdruck zu geben. Dazu erklärt... Mehr...

 
25. August 2016 Kreisvorstand

Gängelung von Flüchtlingen stoppen!

Im Gespräch mit dem WDR hat unser Kreissprecher Amid Rabieh das Integrationsgesetz scharf kritisiert und sich mit dem Protest der Schutzsuchenden vor dem Bochumer Rathaus solidarisiert: Mehr...

 
25. August 2016 Sevim Dagdelen

Einmarsch der Türkei eskaliert den Krieg in Syrien

„Der Einmarsch der Türkei in Syrien mithilfe der USA und islamistischer Terrormilizen eskaliert den Krieg in Syrien. Die Bundesregierung darf sich dem Verrat der USA an den Kurden, die am entschiedensten gegen die Barbarei des IS in Syrien und im Irak kämpfen, nicht anschließen“, erklärt Sevim Dagdelen, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und... Mehr...

 
19. August 2016 Sevim Dagdelen

Gegen das Buckeln vor Erdogan in NRW

"Der Geltungsanspruch des türkischen Präsidenten Erdogan reicht offensichtlich bis nach Köln. Es ist höchst bedenklich für die Demokratie, dass die Kölner Polizei das Buckeln von Kanzlerin Merkel gegenüber Ankara nachahmt und ein Kulturfestival von kurdischen Migranten verhindern lässt.", erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin der Fraktion DIE LINKE... Mehr...

 
17. August 2016 Kreisvorstand

»Wir müssen uns mit den Reichen anlegen«

Für Defizit im Haushalt will Bochumer Oberbürgermeister Flüchtlinge verantwortlich machen. Gespräch mit Amid Rabieh Interview: Markus Bernhardt Mit freundlicher Genehmigung von "junge welt" Mehr...

 
17. August 2016

SPD hat das Ruhrgebiet zurückgelassen

Dass sich der SPD Vorsitzende Siegmar Gabriel auf seiner Sommertour im Ruhrgebiet umschaut, veranlasst DIE LINKE zu bissigen Kommentaren. Wir hatten schon gedacht, die SPD hätte das Ruhrgebiet komplett vergessen, bemerkt Landessprecher Christian Leye. Dabei sei die SPD maßgeblich für die Missstände in ihrer einstigen Hochburg verantwortlich. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 460