DIE LINKE.

DIE LINKE. im Bundestag
Sevim Dagdelen, MdB

www.sevimdagdelen.de

sevim.dagdelen(at)wk.bundestag.de

Fax: 0234 - 61065857
Fon: 0234 - 61065855

Alleestraße 36
D - 44793 Bochum
Karte

Bürozeiten:

Montags, Dienstags und Mittwochs 
von 10:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstags
von 10:00 bis 18: Uhr

Freitags
von 10 bis 14 Uhr


donnerstags Sozialberatung
von 16:00 bis 18:00 Uhr


Die Liste der Pressemeldungen von Sevim Dagdelen, MdB muss an dieser Stelle nicht vollständig sein. Bitte informieren Sie sich auf den Web-Seiten von Sevim Dagdelen, MdB über die komplette Liste der Pressemeldungen!

28. Januar 2015 Sevim Dagdelen

Sprachhürden beim Ehegattennachzug endlich beseitigen

"Die Schikane der Sprachtests im Ausland als Bedingung für den Ehegattennachzug ist mit EU-Recht unvereinbar. Diese Auffassung bestätigt nun das Gutachten des EuGH-Generalanwalts. Danach dürfen Integrationsmaßnahmen kein ‚Instrument der Selektion von Personen oder der Migrationskontrolle sein‘. Das deutsche Recht ist offenkundig mit EU-Vorgaben... Mehr...

 
27. Januar 2015 Sevim Dagdelen

„Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus“

„Die wichtigste Schlussfolgerung anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung des deutschen Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee muss ‚Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus‘ lauten. Ich verneige mich in tiefer Demut vor den Opfern des deutschen Faschismus und danke den Befreiern – vor allem denen, aus der Sowjetunion“, erklärt... Mehr...

 
21. Januar 2015 Sevim Dagdelen

LINKE gegen Nützlichkeitsrassismus

„Das Anliegen einer für Einwanderung offenen Gesellschaft teilt DIE LINKE. Einer solchen Offenheit steht jedoch die Einteilung von Menschen in nützliche und unnütze und Stammtischparolen wie ‚Sozialmissbrauch‘, ‚Armutszuwanderung‘ oder ‚Integrationsverweigerung‘ entgegen“, erklärt Sevim Dagdelen, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE... Mehr...

 
13. Januar 2015 Sevim Dagdelen

Kampf gegen rechte Hetzer ist Gebot der Stunde

„Allein aufgrund des Schutzes der eingesetzten Polizei ist es den Rassisten und Neonazis des Netzwerks ‚Düsseldorf gegen die Islamisierung des Abendlandes‘ (DüGiDa) überhaupt gelungen, gestern in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt aufzumarschieren. Die rund 300 extremen Rechten wären ansonsten am Widerstand der über 7000... Mehr...

 
12. Januar 2015 Sevim Dagdelen

Bundesregierung muss Türkei-Politik von Grund auf ändern

"Es reicht bei weitem nicht aus, wenn Verfassungsschutzpräsident Maaßen die Türkei auffordert, mehr gegen den Terrorismus zu tun, wenn gleichzeitig die Bundesregierung das AKP-Regime bedingungslos weiter unterstützt. Die Bundesregierung muss ihre Türkei-Politik von Grund auf ändern", erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale... Mehr...

 
9. Januar 2015 Sevim Dagdelen

Kein Platz für Rassismus – Nirgendwo!

„Ich begrüße explizit das am Donnerstag von der Essener Polizei erlassene Verbot des geplanten Aufmarsches des rassistischen Netzwerks ‚Hooligans gegen Salafisten‘ (‚HoGeSa‘). Vor allem in der aufgrund des barbarischen Anschlags in Paris emotional sehr aufgeheizten Stimmung, darf Neonazis und rechten Populisten nirgendwo die Straße überlassen... Mehr...

 
7. Januar 2015 Sevim Dagdelen

Bundeswehrmission in der Türkei beenden

„Der Patriot Einsatz basiert auf Lügend der türkischen Regierung und muss besonders angesichts der Unterstützung Ankaras für islamistischen Terror umgehend beendet werden“, erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag zur heutigen Entscheidung der Bundesregierung den Einsatz... Mehr...

 
19. Dezember 2014 Sevim Dagdelen

Mehrstaatigkeit grundsätzlich akzeptieren

"Ein wirkliches Weihnachtsgeschenk wäre der grundsätzliche Wegfall der Optionspflicht gewesen, mit einem fortschrittlichen Staatsangehörigkeitsgesetz, das die Mehrstaatigkeit grundsätzlich akzeptiert“, kritisiert Sevim Dagdelen, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, die morgen in Kraft tretenden Reform des... Mehr...

 
17. Dezember 2014 Sevim Dagdelen

Bundesregierung darf Rassismus nicht weiter verstärken

„Pegida, Wügida, Dügida und wie sie alle heißen sind nicht zuletzt ein Ergebnis der jahrelangen Unterstellungen der Bundesregierung in Bezug auf vermeintliche Integrationsverweigerung und Sozialmissbrauch“, erklärt die migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Sevim Dagdelen, anlässlich des Internationalen Tags der Migranten am 18.... Mehr...

 
16. Dezember 2014 Sevim Dagdelen

Doppelpass: Gute Gesetze statt gute Kampagne

"Statt einer netten Info-Kampagne zum Thema Doppelpass brauchen wir ein modernes Staatsangehörigkeitsgesetz, das die Mehrstaatigkeit grundsätzlich akzeptiert“, kritisiert Sevim Dagdelen, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE., angesichts einer heute gestarteten Kampagne der Integrationsbeauftragten Özoguz „Ein Leben. Zwei Pässe“.... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 533