DIE LINKE.

DIE LINKE. im Bundestag
Sevim Dagdelen, MdB

www.sevimdagdelen.de

sevim.dagdelen(at)wk.bundestag.de

Fax: 0234 - 61065857
Fon: 0234 - 61065855

Alleestraße 36
D - 44793 Bochum
Karte

Bürozeiten:

Montags, Dienstags und Mittwochs 
von 10:00 bis 16:00 Uhr

Donnerstags
von 10:00 bis 18: Uhr

Freitags
von 10 bis 14 Uhr


donnerstags Sozialberatung
von 16:00 bis 18:00 Uhr


Die Liste der Pressemeldungen von Sevim Dagdelen, MdB muss an dieser Stelle nicht vollständig sein. Bitte informieren Sie sich auf den Web-Seiten von Sevim Dagdelen, MdB über die komplette Liste der Pressemeldungen!

26. September 2014 Sevim Dagdelen

Bundesregierung ist im Ukraine-Konflikt Teil des Problems

„Die Bundesregierung schürt nicht nur den Kon¬flikt in der Ukraine kräftig mit. Sie unter¬stützt und arbeitet eng mit einer Regierung zusammen, die selbst und deren Gehilfen maßgeblich aus der extremen Rechten stammen“, erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen der Linksfraktion im Bundestag, zur Antwort der Bundesregierung... Mehr...

 
25. September 2014 Sevim Dagdelen

Rassismus die rote Karte zeigen!

„Es ist ein Skandal, dass die extrem rechte Splitterpartei ‚Pro NRW‘ wieder einmal in Duisburg aufmarschieren und dort rassistische Hetze gegen Flüchtlinge betreiben will. Die neuerliche Provokation der Rechten richtet sich dabei keineswegs nur gegen die Unterbringung der Flüchtlinge im ehemaligen Neumühler St. Barbara-Hospital, sondern vor allem... Mehr...

 
24. September 2014 Sevim Dagdelen

Erdoğans Syrienpolitik stoppen

„Das Angebot Erdoğans ist heuchlerisch und verlogen. Das türkische Militär geht an der syrisch-türkischen Grenze gegen kurdische Flüchtlinge vor und verwehrt Opfern der Angriffe des IS die Einreise in die Türkei, während sich IS-Kämpfer dort weiter frei bewegen können. Angesichts der schlimmen Rolle des Erdoğan-Regimes im Syrienkonflikt muss... Mehr...

 
17. September 2014 Sevim Dagdelen

Keinen roten Teppich für Katars Diktator

„Es ist unerträglich, dass Bundeskanzlerin Merkel und Bundespräsident Gauck dem blutigen Diktator Katars, Emir Tamim bin Hamad al Thani, den roten Teppich ausrollen. Katar ist ein Sklavenstaat, dessen Markenzeichen im In- und Ausland schwerste Menschenrechtsverletzungen sind“, erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen der... Mehr...

 
9. September 2014 Sevim Dagdelen

Kein Werben fürs Sterben

„Ich empfinde es als unerträglich und perfide, dass die Bundewehr ausgerechnet bei einer Ausbildungsmesse für ihr – im schlimmsten Fall – blutiges Handwerk werben darf. Kriegsdienst ist kein Abenteuer- und Event-Erlebnis, sondern widerspricht einer zivilisierten Gesellschaft zutiefst“, erklärt Sevim Dagdelen, Bochumer Bundestagsabgeordnete der... Mehr...

 
5. September 2014 Sevim Dagdelen

Organisierter Rechtsbruch der Bundesregierung

„Die Bundesregierung will auch weiterhin türkische Migranten diskriminieren und das Dogan-Urteil zu Sprachtests beim Ehegattennachzug nicht umsetzen. Das ist eine inakzeptable Missachtung des Europäischen Gerichtshofs und zugleich eine Brüskierung der EU-Kommission, deren Anwendungshinweise zur EU-Familienzusammenführungs-Richtlinie sie komplett... Mehr...

 
28. August 2014 Sevim Dagdelen

Erdogan ist ein schlechtes Zeichen für den Frieden

„Die ‚neue Türkei‘ Erdogans bedeutet vor allem schlechte Perspektiven für eine soziale, friedliche und säkulare Türkei. Mit ihm als Präsidenten und dem von ihm zum Statthalter in der AKP gemachten bisherigen Außenminister Davutoglu wird der Marsch in den islamistischen Unterdrückungsstaat vorangetrieben“, erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin für... Mehr...

 
25. August 2014 Sevim Dagdelen

Aufhebung der Syrien-Sanktionen jetzt!

"Mit der Eroberung des syrischen Militärflughafens Al-Tabka durch den IS spitzt sich die Lage für hunderttausende Menschen in Syrien dramatisch zu. Die Syrien-Sanktionen müssen sofort aufgehoben werden, denn diese stärken den IS weiter", erklärt Sevim Dagdelen, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages und Sprecherin für Internationale... Mehr...

 
11. August 2014 Sevim Dagdelen

Bundesregierung darf humanitäre Hilfe für Yesiden nicht weiter blockieren

„Die einzige Möglichkeit, für die Yesiden im Nordirak Hilfe und Schutz vor den Massakern der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) zu erlangen, sind die kurdischen Enklaven im Norden Syriens, die von kurdischen Selbstverteidigungskräften gegen den IS gehalten werden. Gerade in diese Gebiete aber leistet Deutschland keine humanitäre Hilfe,... Mehr...

 
21. Juli 2014 Sevim Dagdelen

SPD-Grüne Landesregierung muss rechtswidrige Abschiebungshaftpraxis beenden

„Der Umgang der rot-grünen Landesregierung mit Flüchtlingen ist schändlich. Hannelore Kraft und ihre Regierung wollen an der rechtswidrigen Vollzugspraxis der Abschiebungshaft in NRW festhalten. Trotz des Urteils des Europäischen Gerichtshofes wird offenbar kein Rechtsbruch gescheut, um Flüchtlingen die ihnen zustehenden Rechte zu verweigern",... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 502