DIE LINKE.

DIE LINKE.
Kreisverband Bochum

www.dielinke-bochum.de

E-Mail-Formular
info(at)dielinke-bochum.de


Fax: 0234 - 298 4774
Fon: 0176-70982589


Universitätsstraße 39
D - 44789 Bochum
Karte


Bankverbindung:
Sparkasse Bochum
IBAN: DE32 4305 0001 0043 4014 88
SWIFT-BIC: WELADED1BOC

Der gesetzliche Mindestlohn steigt von 8,50 Euro auf 8,84 brutto in der Stunde. Das ist wirklich ein schlechter Witz, erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE.
Die Bundesregierung berät am heutigen Dienstag den Entwurf für ein Bundesteilhabegesetz. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Das Wahlergebnis ist eine Blamage für die etablierten Parteien, die noch immer am Hebel sitzen und das Land sozial ruinieren. Mit vereinten Kräften hat die spanische Linke erneut deutlich gemacht, dass die reichen Eliten nicht mehr sattelfest sind, sagt Katja Kipping, die Vorsitzende der Partei DIE...
Zur verfehlten Zulassungsverlängerung des Totalherbizids Glyphosat erklärt Johanna Scheringer-Wright, agrarpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag und Mitglied des Parteivorstandes DIE LINKE:
Die Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch, und die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger erklären:
Am heutigen Donnerstag wird im Bundestag zunächst der Gesetzentwurf zur Hartz IV-Rechtsvereinfachung abgestimmt, am morgigen Freitag wird die Erbschaftssteuerreform im Parlament beraten. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE und sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE...
Das Mitglied des Parteivorstandes, der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der Partei DIE LINKE. Berlin, Klaus Lederer, solidarisiert sich mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Berliner Volksbühne und unterstützt die in ihrem Offenen Brief aufgestellten Forderungen:
Bundeskanzlerin Merkel hat eine deutliche Erhöhung der Militärausgaben gefordert. Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Am 22. Juni 1941 überfiel die faschistische deutsche Wehrmacht die Sowjetunion, überzog sie mit einem barbarischen Vernichtungskrieg. Anlässlich des morgigen 75. Jahrestages gedenken die Vorsitzenden von Partei und Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE der Opfer und mahnen Vernunft und Versöhnung...
Nachdem die Bundesregierung sich nicht auf eine Reform der Erbschaftsteuer einigen konnte, wollen SPD-Chef Gabriel und CSU-Chef Seehofer heute mit Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) einen Kompromiss aushandeln. Scheitert dies, könnten die Verfassungsrichter die Arbeit der Regierung erledigen und...

Presse Liste

29. Juni 2016 Sevim Dagdelen

Umkehr nach Terroranschlag notwendig

„Nach dem abscheulichen Anschlag am Atatürk-Flughafen in Istanbul sind unsere Gedanken bei den Freunden und Angehörigen der Opfer. Den Verletzten wünschen wir baldige Genesung. Wenn sich die Vermutung der türkischen Behörden bewahrheiten sollte, dass der IS für die Attentate verantwortlich ist, muss dies ein Anlass für eine Umkehr der türkischen... Mehr...

 
28. Juni 2016 Christian Leye

Sozialbericht NRW: Rot-Grün ist verantwortlich

Anlässlich der Veröffentlichung des NRW-Sozialberichtes 2016 erinnert die NRW-Linke an die Verantwortung von Rot-Grün. Die Regierung Kraft habe sich zu lange auf vereinzelte Modellprojekte und Studien zurückgezogen. Auch die Unterstützung der Kommunen bleibe unzureichend. Durchgreifende Maßnahmen habe man auf allen Ebenen am Geld scheitern lassen.... Mehr...

 
24. Juni 2016 Amid Rabieh

Hand in Hand gegen die Abschiebepolitik der etablierten Parteien

Bochum. In der zum 18.06.2016 geplanten Menschenkette in Bochum wurde daher eine 50 Meter lange Lücke organisiert. Statt Menschen, die sich an den Händen halten, standen hier mehr als hundert Paar leere Schuhe. Die Aktion wurde sowohl von der Bundespresse als auch den umstehenden Passanten sehr positiv aufgenommen und kann als voller Erfolg... Mehr...

 
23. Juni 2016 Ratsfraktion

Linksfraktion will Bochum-Pass ausbauen

Kulturangebote und öffentliche Einrichtungen müssen für alle zugänglich sein. Deswegen fordert die Linksfraktion einen Ausbau des Bochum-Passes und macht konkrete Vorschläge: Automatische Versendung des Vergünstigungsnachweises an die Berechtigten sowie 3-Euro-Tickets für alle öffentlich finanzierten Einrichtungen. Mehr...

 
21. Juni 2016 Sevim Dagdelen

Rote Karte für Erdogan überfällig

„Die gezielte Willkür des türkischen Präsidenten kennt keine Grenzen: Dutzende syrische Flüchtlinge mit Visum für Deutschland dürfen nicht ausreisen, weil sie gut ausgebildet sind. Und weitere Journalisten werden eingesperrt, weil sie zu kritisch sind. Die Bundesregierung muss Erdogan endlich die rote Karte zeigen“, fordert Sevim Dagdelen,... Mehr...

 
21. Juni 2016 Ratsfraktion

Ralf-D. Lange: „Polizei hat grundlos eskaliert“

Die Bochumer Linksfraktion verurteilt den Polizeiübergriff auf die Proteste gegen den kleinen Pegida-Ableger DaSKuT am Sonntag. „Die Gegendemonstrant*innen haben lediglich lautstark hinter der Polizeiabsperrung gegen die ungefähr zehn Rassistinnen und Rassisten protestiert“, sagt der Fraktionsvorsitzende Ralf-D. Lange, der die Proteste begleitete... Mehr...

 
19. Juni 2016 Kreisvorstand

Gegen die unmenschliche Füchtlingspolitik von SPD und den Grünen

Gemeinsam mit den Initiativen „Flucht ist kein Verbrechen“, „TreffPunkt Asyl“ und „Refugee Strike Bochum“ hat DIE LINKE., in die zum 18.06.2016 geplante Menschenkette, eine 50 Meter breite Lücke aktiv mitgestaltet. Damit sollte ein Zeichen gegen die Bochumer Flüchtlingspolitik von Rot und Grün gesetzt werden. An der Menschenkette gegen „Rassismus... Mehr...

 
16. Juni 2016 Amid Rabieh

Ein Gutes Leben für alle statt Reichtum für Wenige

Die steigende Armut in Bochum ist eine direkte Folge der neoliberalen Reformpolitik im Interesse der Reichen und Superreichen, die von den Bundesregierungen der letzten 15 Jahre durchgesetzt wurden. CDU, SPD, Grüne und FDP haben ihre Glaubwürdigkeit für viele Menschen verspielt, weil sie eine Politik für die Reichen und ihre Banken und Konzerne... Mehr...

 
16. Juni 2016 Kreisvorstand

Gemeinsam für eine soziale Stadt

DIE LINKE. Bochum baut ihre Präsenz in der Stadt aus, um über linke und soziale Alternativen zur herrschenden Politik zu informieren. Für alle die Interesse an linker Politik haben: Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag im Monat in der „Arbeitsgemeinschaft Aktionen“ um 18.30 Uhr in unserem Kreisbüro an der Universitätsstraße 39.  Mehr...

 
16. Juni 2016 Kreisvorstand

Aktiv werden bei den Bochumer LINKEN /Juni 2016

Und nicht nur Du, sondern alle Menschen aus Deinem Umfeld. Ob die Enkelin, die gerne bei einer kleinen Anti-Nazi-Aktion mitmachen will, der Vereinskollege, der ein paar Zeitungen mitnehmen würde oder der Genosse, der kaum Zeit hat, aber seinen Nachbarn ein bisschen Infomaterial in die Briefkästen werfen würde. Alle Hände und Köpfe werden gebraucht... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 1540