DIE LINKE.

DIE LINKE.
Kreisverband Bochum

www.dielinke-bochum.de

E-Mail-Formular
info(at)dielinke-bochum.de

Fax: 0234 - 298 4774
Fon: 0234 - 324 1500


Bürozeiten:

Dienstag von 10:00 bis 13:00 Uhr

Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr


Universitätsstraße 39
D - 44789 Bochum
Karte

Bankverbindung:
Sparkasse Bochum
BLZ 430 500 01
Kontonr. 434 014 88

Erklärung der Parteivorsitzenden der LINKEN, Katja Kipping und Bernd Riexinger, und dem Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag, Dr. Gregor Gysi:
Zur Essener Kundgebung: "Stoppt die Bombardierung Gazas ­- Für ein Ende der Eskalation im Nahen Osten" erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn:
Am 20. Juli jährt sich zum 70. Mal der Tag des Attentats auf Adolf Hitler. Dazu erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn:
Die Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur sogenannten Rechtsvereinfachung im SGB II hat ihren Abschlussbericht erstellt. Dieser geheime Bericht wurde durch Whistleblower bekannt. Er enthält neben einigen Vorschlägen, die Verbesserungen für die Betroffenen bringen würden (z. B. die Abschaffung des...
Die Grünen Umweltminister aus den Ländern Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hessen und Baden-Württemberg haben jetzt noch vor der Sommerpause Anträge in den Bundesrat eingebracht, die das Bergrecht und das Wasserhaushaltsgesetz so ändern, dass Fracking in Deutschland reguliert durchgeführt werden...
Die Vorsitzenden von Partei und Fraktion der LINKEN, Katja Kipping, Bernd Riexinger und Gregor Gysi, fordern angesichts der neuen Eskalation des israelisch-palästinensischen Konflikts entschlossene deeskalierende Schritte der internationalen Gemeinschaft. Sie erklären:
Die Vorsitzende der LINKEN, Katja Kipping, erklärt anlässlich des Bundesratsbeschlusses für die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns:
Zur Recherche des ARD-Magazins MONITOR, die Bundeswehr verschweige zivile Opfer ihrer Kampfoffensive von 2010, erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE:
Zum Treffen der EU-Innenminister zur Flüchtlingspolitik erklärt Katina Schubert, Mitglied des Geschäftsführenden Parteivorstandes der Partei DIE LINKE:
"Wenn die SPD jetzt dem Vorstoß von Frau von der Leyen folgt, bewaffnete Drohen zu beschaffen, bricht sie nicht nur ein weiteres Wahlversprechen, sie schlägt auch die zahlreichen Sachargumente der Kritik der Beschaffung vom Kampfdrohen in den Wind", kritisiert Christine Buchholz,...

Presse Liste

29. Juni 2011 Ratsfraktion

Den Schatz heben Interkulturelle Schulen: Modellversuche in Bochum

 Mehr...

 
29. Juni 2011 Ingrid Remmers

Demonstrieren ist kein Verbrechen - Wasserwerfer abrüsten!

 Mehr...

 
29. Juni 2011 Kreisvorstand

Solidarität mit dem Bochumer Schulstreik!

 Mehr...

 
29. Juni 2011 Sevim Dagdelen

Heraus zum Bochumer Schulstreik!

 Mehr...

 
27. Juni 2011 Sevim Dagdelen

Den neuen Sachsensumpf trocken legen

 Mehr...

 
24. Juni 2011 Sevim Dagdelen

Widerstand gegen staatliche Repression und Kriminalisierung leisten

 Mehr...

 
23. Juni 2011 Sevim Dagdelen

Deutschland muss EU-Mission im Sudan klare Absage erteilen

 Mehr...

 
22. Juni 2011 Sevim Dagdelen

Hoher Wahlrat der Türkei will im Auftrag der Regierung Wahlergebnis fälschen

 Mehr...

 
22. Juni 2011

Konferenz: Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor - eine Option für NRW?

Unter den rund 750.000 Menschen, die in NRW arbeitslos gemeldet sind, befinden sich trotz des Wirtschaftsaufschwungs fast 36 Prozent Langzeitarbeitslose. Viele von ihnen haben keine Perspektive auf dem regulären Arbeitsmarkt einen Job zu finden. In der Veranstaltung soll der Frage nachgegangen werden, ob mit einem Öffentlich geförderten... Mehr...

 
22. Juni 2011 Sevim Dagdelen

Fachkräfte ausbilden, anerkennen und gut bezahlen

 Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 19