DIE LINKE.

DIE LINKE.
Kreisverband Bochum

www.dielinke-bochum.de

E-Mail-Formular
info(at)dielinke-bochum.de

Fax: 0234 - 298 4774
Fon: 0234 - 324 1500


Bürozeiten:

Dienstag von 10:00 bis 13:00 Uhr

Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr


Universitätsstraße 39
D - 44789 Bochum
Karte

Bankverbindung:
Sparkasse Bochum
BLZ 430 500 01
Kontonr. 434 014 88

Zum Treffen der EU-Innenminister zur Flüchtlingspolitik erklärt Katina Schubert, Mitglied des Geschäftsführenden Parteivorstandes der Partei DIE LINKE:
"Wenn die SPD jetzt dem Vorstoß von Frau von der Leyen folgt, bewaffnete Drohen zu beschaffen, bricht sie nicht nur ein weiteres Wahlversprechen, sie schlägt auch die zahlreichen Sachargumente der Kritik der Beschaffung vom Kampfdrohen in den Wind", kritisiert Christine Buchholz,...
Der Bundesgeschäftsführer der LINKEN, Matthias Höhn, zieht nach seinen Gesprächen und seinem Bericht gegenüber dem Parteivorstand zu den Vorgängen um kompromittierende Papiere zu personellen Fragen das folgende Fazit:
Entsprechend der Satzung der Partei DIE LINKE besteht der Geschäftsführende Parteivorstand der LINKEN aus 12 Mitgliedern. Der Berliner Parteitag wählte mit den Vorsitzenden, Katja Kipping und Bernd RIexinger, ihren Stellvertreterinnen und Stellvertretern, Caren Lay, Janine Wissler, Axel Troost und...
Der Parteivorstand der LINKEN hat auf seiner heutigen Tagung in Dresden die folgende Erklärung zur Flüchtlingspolitik einstimmig beschlossen: Solidarität mit den Geflüchteten – Wiederherstellung des Grundrechts auf Asyl. Neun Tage lang lag der Reiche-Kiez im Berliner Stadtteil Kreuzberg unter...
Zu der heute im Bundestag anstehenden Verschärfung des Asylrechts und der Situation von Flüchtlingen in Berlin erklärt Katina Schubert, Mitglied des Parteivorstandes der Partei DIE LINKE:
Zur Situation auf dem deutschen Arbeitsmarkt im Monat Juni erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn:
Der Vorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger, kritisiert die heute durch eine Veröffentlichung im Berliner "Tagesspiegel" bekannt gewordenen Pläne der Bundesregierung zur sogenannten Tarifeinheit als "fundamentalen Angriff auf das Streikrecht und die Verfassung". Er erklärt:
Der Vorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger, signalisiert Zustimmung zum Vorstoß des DGB für die Schaffung von Möglichkeiten zum früheren Berufsausstieg ab 60 Jahren. Er erklärt: LINKE will soziale Rentenreform.
In der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Katja Kipping (dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/014/1801444.pdf) wird deutlich, dass sie offensichtlich Abstand nimmt von einigen Vorschlägen einer nicht öffentlichen Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur so genannten Rechtsvereinfachung bei...

Presse Liste

30. November 2011 Ingrid Remmers

Rückforderungsmanagement der Arbeitsagentur unterläuft das Existenzminimum

 Mehr...

 
28. November 2011 Sevim Dagdelen

Die mutigste Frau Afghanistans am 1. Dezember 2011 zu Gast in Bochum:

 Mehr...

 
28. November 2011 Bericht aus dem Rat und den Ausschüssen

 Mehr...

 
28. November 2011 Sevim Dagdelen

Keine Chance für Gewalt gegen Frauen

 Mehr...

 
24. November 2011 Sevim Dagdelen

Westerwelles Schweigen zu den Toten am Tahrir-Platz ist eine Schande

 Mehr...

 
24. November 2011

Städtische Altenheime: Arbeitnehmerrechte schützen!

 Mehr...

 
23. November 2011 Ingrid Remmers

Kitaplätze ausbauen statt Herdprämie einführen!

 Mehr...

 
23. November 2011 Ingrid Remmers

Rassistischer Angriff in Ahlen

 Mehr...

 
21. November 2011 Kreisvorstand

Auf zur Anti-Kriegsdemonstration nach Bonn! Busfahrkarten ab jetzt erhältlich!

 Mehr...

 
21. November 2011 Sevim Dagdelen

Völkerrechtsfreie Zonen für Auslandseinsätze beenden!

 Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 31