DIE LINKE.

DIE LINKE.
Kreisverband Bochum

www.dielinke-bochum.de

E-Mail-Formular
info(at)dielinke-bochum.de

Fax: 0234 - 298 4774
Fon: 0234 - 324 1500


Bürozeiten:

Dienstag von 10:00 bis 13:00 Uhr

Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr


Universitätsstraße 39
D - 44789 Bochum
Karte

Bankverbindung:
Sparkasse Bochum
BLZ 430 500 01
Kontonr. 434 014 88

Die heute vom Kabinett beschlossene finanzielle Entlastung der Kommunen reicht nicht aus, so der Bundesgeschäftsführer der LINKEN, Matthias Höhn. Er erklärt weiter:
Zur Ankündigung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, bis 2017 einen Fahrplan für die Angleichung der Ostrenten bis zum Jahr 2020 vorzulegen, erklären die Spitzenkandidaten der LINKEN für die Landtagswahlen in Thüringen, Sachsen und Brandenburg, Bodo Ramelow, Rico Gebhardt und Christian Görke:
Die Vorsitzenden der LINKEN, Bernd Riexinger und Katja Kipping, sowie der Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Gregor Gysi, geben zu den Vorgängen im Norden des Iraks und in Syrien die folgende gemeinsame Erklärung ab:
Zum Prozess gegen Soekki Lee von der südkoreanischen Vereinigten Fortschrittspartei Südkoreas (UPP) erklärt der stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Tobias Pflüger:
Zum Abbau arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen für Langzeiterwerbslose erklärt die Vorsitzende der LINKEN, Katja Kipping:
Die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger, und der Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, erklären zum Tod von Elfriede Brüning:
Der SPD-Vorsitzende und Vizekanzler Gabriel schloss im ZDF-Sommerinterview Steuererhöhungen erneut kategorisch aus. Dazu erklärt der Vorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger:
Zum 100. Jahrestag des Beginns des Ersten Weltkrieges und den Lehren daraus für aktuelle Konflikte erklärt die Vorsitzende der LINKEN, Katja Kipping:
Zur Situation auf dem deutschen Arbeitsmarkt im Monat Juli erklärt der Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, Matthias Höhn:
Angesichts von über 1.300 Toten im Krieg zwischen Israel und der Hamas erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE:

Presse Liste

20. Mai 2014 Sevim Dagdelen

Deutsche Unterstützung für Erdogan beenden

"In der Türkei einen islamistischen Unterdrückungsstaat aufbauen und sich in Deutschland auf großer Bühne feiern lassen, das ist gerade vor dem Hintergrund der Mitverantwortung des AKP-Regimes an dem Bergwerksunglück in Soma, gegenüber den Opfern und deren Angehörigen mehr als zynisch“, so Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen... Mehr...

 
19. Mai 2014 Kreisvorstand

Sahra Wagenknecht kommt zum Sommerfest der LINKEN

Unter dem Motto „Für soziale Gerechtigkeit und mehr Demokratie“ lädt DIE LINKE.Bochum ein zu ihrem Sommerfest am Donnerstag, 22. Mai 2014 von 15 – 20 Uhr auf dem Dr. Ruer Platz in Bochum, zu dem sich auch Sahra Wagenknecht angesagt hat. Mehr...

 
19. Mai 2014 Sevim Dagdelen

Erdogan gehört vor ein Tribunal in Ankara und nicht auf eine Tribüne in Köln

„Die Bundesregierung darf nicht weiter mit ihrer Merkel-Erdogan-Kumpanei Deutschland zur Arena für einen Regierungschef werden lassen, der die Menschenrechte mit Füßen tritt, der Korruption Tür und Tor öffnet und das Leben von Hunderten Bergleuten der Profitgier ihm nahestehender Unternehmern geopfert hat", erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin für... Mehr...

 
16. Mai 2014 Kreisvorstand

LINKE KandidatInnen auf Tour in Gerthe

Die Tour der KandidatInnen für den Bochumer Rat sowie die jeweiligen Bezirksvertretungen wird am Samstag, 17. Mai von 11 bis 14 Uhr am Markt in Gerthe (Gerther Str./Ecke Turmstr.) mit einem Infostand fortgesetzt.  Mehr...

 
15. Mai 2014 Sevim Dagdelen

Privatisierungspolitik der AKP für Grubenunglück mitverantwortlich

„Dass der Tod so vieler Menschen, der offenbar durch mangelhafte Sicherheitsvorkehrungen verursacht wurde, vom türkischen MP Erdogan als normaler Unfall bezeichnet wird, ist zynisch und verhöhnt die Opfer und Hinterbliebenen. Die Ablehnung jedweder Hilfe aus dem Ausland durch die AKP-Regierung zeigt, wie gleichgültig ihr das Leben und die... Mehr...

 
14. Mai 2014 Sevim Dagdelen

Erdogan und AKP mitverantwortlich für Bergwerksunglück

„DIE LINKE ist bestürzt über das furchtbare Unglück im türkischen Kohlebergwerk Soma, das über 230 Opfer gefordert hat. Den Angehörigen der Opfer gilt unser tief empfundenes Mitgefühl, den Verletzten wünschen wir baldige Genesung. Unsere Gedanken sind auch bei den Kohlekumpeln, die noch verschüttet sind“, erklärt Sevim Dagdelen, Sprecherin der... Mehr...

 
13. Mai 2014 Horst Hohmeier

Aufmerksame Anwohner verhindern Baumfällungen

DIE LINKE. Bochum erklärt: Baumfällungen und radikale Gehölzschnitte sind vom 1. April bis zum 30. September verboten. Kastanienminiermotte und Wurzeln in Abwasserrohre stellen keine Gefährdung dar und rechtfertigen keine Ausnahmen. Mehr...

 
8. Mai 2014 Kreisvorstand

Nie wieder Krieg! Springerplatz muss antimilitaristisch bleiben

DIE LINKE.Bochum wird morgen als Bündnispartner des Bochumer Friedensplenums ab 16 Uhr auf dem Springerplatz gegen die Namensgebung für den dort stattfindenden Delikatessen-Markt protestieren. Mehr...

 
8. Mai 2014 Sevim Dagdelen

Finanzieller Kahlschlag in der Integrationspolitik droht

„Nach Berechnungen des Innenministeriums fehlen allein für Integrationskurse knapp 46 Mio. und für Integrationsprojekte 9 Mio. Euro. Es ist skandalös, dass die Finanzierung der notwendigen Integrationsmaßnahmen entsprechend gestiegener Einwanderungszahlen dabei völlig sachfremd von der Bereitschaft der Länder abhängig gemacht werden sollen, Mittel... Mehr...

 
7. Mai 2014 Sevim Dagdelen

Gefälligkeitsstudie zum Ehegattennachzug

„Es ist heuchlerisch, wenn das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und das Bundesinnenministerium vor der Entscheidung des EuGH mit einer Gefälligkeitsstudie versuchen, die menschenrechtswidrige Beschränkung des Ehegattennachzugs durch Sprachtests im Ausland zu beschönigen“, erklärt die migrationspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE,... Mehr...

 

Treffer 31 bis 40 von 1193