28. April 2016 Der Kreisvorstand

Nein zum geplanten Naziaufmarsch in Bochum!

Für den 1. Mai ruft die NRW-NPD zu einem Aufmarsch in Bochum auf. Motto: "Wir arbeiten, Fremde kassieren! Asylmißbrauch stoppen!" Erwartet werden Nazis aus dem Umfeld der NPD, Die Rechte und freien Kameradschaften. Wir werden dies nicht kommentarlos hinnehmen und zusammen mit einem großen Bochumer Bündnis versuchen, den Aufmarsch zu verhindern und... Mehr...

 
27. April 2016 Ratsfraktion

Musikzentrum: Günstige Tickets für Menschen mit wenig Geld statt für Ratsmitglieder!

Am Donnerstag, den 28. April entscheidet der Bochumer Rat über die Höhe der Eintrittspreise für das Musikzentrum. Die Linksfraktion beantragt, Extra-Rabatte für Ratsmitglieder und den Leiter des Kulturbüros zu streichen. Stattdessen will sie die günstigen Last-Minute-Tickets auch Menschen mit wenig Geld zugänglich machen. Mehr...

 
26. April 2016 Sevim Dagdelen

Integration ist eine soziale, keine religiöse Frage

„Die Bundesregierung muss endlich ihre Hausaufgaben machen, damit nicht weiter die soziale Herkunft von Migranten über den Erfolg im Bildungsbereich und Arbeitsleben entscheidet“, fordert Sevim Dagdelen, Beauftragte für Migration und Integration der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Vorstellung des Jahresgutachtens des Sachverständigenrats... Mehr...

 
23. April 2016 Sevim Dagdelen

Merkel muss sich mit kritischen Journalisten treffen

„Bundeskanzlerin Merkel muss sich mit politisch verfolgten Journalisten treffen. Sie muss sich endlich unmissverständlich für die Pressefreiheit einsetzen. Die Entschuldigung im Fall Böhmermann reicht nicht“, erklärt Sevim Dagdelen, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und Sprecherin für Internationale Politik der Fraktion DIE LINKE im Deutschen... Mehr...

 
21. April 2016 Ratsfraktion

BVZ-Abriss und Privatisierung: Linksfraktion bezeichnet Pläne als „absurd“

Die Bochumer Linksfraktion spricht sich gegen die Pläne von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (SPD) aus, das städtische Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ) neben dem Rathaus abreißen zu lassen und das wertvolle Grundstück an einen Investor zu verkaufen. „Städtisches Eigentum abzureißen und anschließend dann dauerhaft Miete an Privatfirmen zu... Mehr...

 
20. April 2016 Sevim Dagdelen

EU-Türkei-Abkommen bleibt staatlich organisiertes Unrecht

„Das EU-Abkommen mit der Türkei zur Flüchtlingsabwehr verstößt gegen internationales Recht. Es bleibt staatlich organisiertes Unrecht“, sagt Sevim Dagdelen, Sprecherin für Internationale Beziehungen der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Vorstellung eines Zwischenberichts der EU-Kommission. Dagdelen weiter: Mehr...

 
Die Linke Bochum